Skip to content

Telemark Schwung

Die norwegische Landschaft “Telemark” gilt als Ursprungsregion des Skifahrens als sportliche Betätigung. Die Norweger sorgten für die massive Verbreitung des Skisports in Europa und Nordamerika. Ihrer zur Fortbewegung im Schnee dienenden Technik auf rudimentären Brettern entspross zunächst das Skispringen. Um das Training effizienter zu gestalten, mussten sie nach Sprüngen schnell stoppen, um damit die Aufstiegszeit zu verkürzen. Deshalb entwickelten sie die ersten Richtungswechsel bzw. Stoppschwünge. Zu unterscheiden waren damals Telemark- und Kristiania-Schwung. Der dort entwickelte konkav geformte Ur-Ski verfügte bereits, ähnlich wie moderne Carving-Skier, über eine Taillierung.Aus dieser ursprünglichen Fahrweise mit fersenseitig nicht fixierter Bindung leiten sich auch die anderen Skitechniken ab. ( @ Wikipedia)

Telemarken

Telemarken: das Skifahren mit vertikal nicht fixierter Ferse – historische Technik, die zunehmend wieder gepflegt wird

Telemark-Abfahrten werden bei uns meist als Privatkurs gebucht!

Fragen Sie nach dem passenden Tarif!

Lernen Sie diese Technik der urspünglichen Skikunst mit unseren erfahrenen Skilehrern

Bürozeiten

 * So bis Fr von 09.00 bis 12.00 und 13.00 bis 16.00 Uhr

 * Sa von 09.00 bis 10.00 Uhr und 15.00 bis 16.00 Uhr

Alternative-Telemark